Fope präsentiert Neuheiten auf der Baselworld 2016

07. April 2016

Fope – Fokus auf Flexibilität

„2015 war ein gutes Jahr,“ verkündete Fope auf der Baselworld, und wir von Juwelier Morawitz sind überzeugt, 2016 wird noch besser. Mit einer neuen Kette, einer neuen Kollektion und einigen neuen Varianten der erfolgreichsten Kollektionen präsentierte die italienische Schmuckmarke viele spannende Schmuckstücke.
Die neue Kollektion „Phylo“ basiert auf einer neuen Fope-Kette, gefertigt aus 18-karätigem Gold. Fein, weich, leicht und luxuriös minimalistisch – genau genommen ist es eine neue, modernere Version der „Novecento“-Kette, versehen mit den Fope-typischen „Links“. Zahllose Facetten verleihen „Phylo“ ein unglaubliches Strahlen, das seinesgleichen sucht. Der Erfolg der Linien „Solo“ and „Vendôme“ hat das Designerteam von Fope dazu angeregt, einige neue Varianten der beliebten Kollektionen zu entwickeln: Flex’it-Liebhaber werden dieses Jahr auf jeden Fall glücklich! Die „Solo“-Ronden wurden re-designt, eine spitz zulaufende Form verleiht den funkelnden Elementen einen noch dynamischeren Effekt. Die neuen „Vendôme“-Schmuckstücke begeistern durch wellenförmige, diamantbesetzte Elemente. Auch die „Eka Tiny“-Kollektion besticht durch exquisite Technik und das wunderschöne, einzigartige Fope-Design. Diese Linie wurde vor kurzem durch Sets mit farbigen Natursteinen, Armbänder, Ringe und Halsketten in verschiedenen Längen ergänzt, die sowohl einzeln als auch zu mehreren schön getragen werden können. Außerdem gibt es zwei neue große Anhänger, sie sind in runder (ct. 0,46) oder tropfenförmiger (ct. 0,63) Form erhältlich.



 

Katalog 2015/2016

60 Jahre Juwelier Morawitz

katalog_2016.jpg

Blättern Sie in unserem neuen Jubiläumskatalog "60 Jahre Juwelier Morawitz" und entdecken Sie die neuesten Aktionen, Angebote und Highlights aus dem Uhren- und Schmucksortiment bei Juwelier Morawitz in Düsseldorf.

 

Direkt online durchblättern »